Wiesenhof – Eine Hölle für Geflügel

Posted: September 1, 2011 in news, unverschämtes

Es wird ja immer schlimmer. Erst stirbt der Thunfisch aus und jetzt werden Hühner als Fußbälle missbraucht.

Dazu Wiesenhofs “toller” Kommentar:

“Verbraucher müssen zeigen, was ihnen Tierwohl wert ist
Das Thema Tierschutz bestimmt immer stärker die öffentliche Diskussion. Ein Teil der Verbraucher wünscht sich geänderte Haltungsbedingungen für Nutztiere „Tatsache ist aber auch, dass viele Verbraucher zögern, für ein Extra an Tierwohl mehr Geld auszugeben“, sagt Peter Wesjohann, Vorstandsvorsitzender der PHW-Gruppe / WIESENHOF. Diese Erfahrung hat WIESENHOF bereits mit höherpreisigen Hähnchen aus der Auslaufhaltung gemacht. Das sog. „Weidehähnchen“ fand nicht genügend Käufer, obwohl 2004 mit dem Tierschutzpreis der bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet.
Durch das Weidehähnchen und Bio-Geflügel verfügt WIESENHOF über den größten Erfahrungsschatz mit alternativen Haltungsformen in der Geflügelbranche – dieses Know-how fließt in die Entwicklung von Privathof-Geflügel ein. „Wir sind der Meinung, dass die Zeit reif ist, für ein neues alternatives Geflügel-Konzept“, sagt Wesjohann. „Jetzt kann der Verbraucher entscheiden, wie viel ihm ein Mehr an Tierwohl wert ist.“
Die ersten Privathof-Hähnchen sind ab Anfang Oktober im Handel erhältlich. “

(Quelle:http://www.wiesenhof-online.de/index.php?page=presse&pageID=6&title=Pressemitteilungen)

Auf gut Deutsch: Wiesenhof gibt die Schuld für die Tierquälerei dem Verbraucher! Und gibt sich hiermit die Erlaubnis zum Weiterquälen.

ALSO LIEBE LEUTE: UM DIE TIERQUÄLEREI ZU STOPPEN: KAUFT EINFACH NIX MEHR VON WIESENHOF!!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s