Die Vorhaut des Erlösers – Jesus’ Beschneidung o.O

Posted: July 23, 2012 in atheismus, lustiges

Heute bin ich bei Twitter über diesen Artikel der Berliner Zeitung gefallen. Da ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen bin, wollte ich diesen Artikel euch nicht vorenthalten:

Die Vorhaut des Erlösers
Von Arno Widmann
Originalartikel:  http://www.berliner-zeitung.de/magazin/jesus–beschneidung-die-vorhaut-des-erloesers,10809156,16663078.html

Hier mal die ganz kurze Zusammenfassung:

Leo Allatius, einst Chef der Bibliothek des Vatikans, macht einen eigenwilligen Vorschlag zu den Ringen des Saturn: Er sagte, sie seien die von Jesus mit in den Himmel getragene, kosmisch vergrößerte Vorhaut des Erlösers.

Viel Spaß!

Comments
  1. Cees van der Duin says:

    Petition gegen Beschneidung
    20. Juli 2012

    Text der Petition

    Der Deutsche Bundestag möge beschließen, Personensorgeberechtigten jede rituelle, medizinisch nicht indizierte Beschneidung eines Jungen (Zirkumzision) oder eines Mädchens (nach der Typisierung der World Health Organisation die FGM vom Typ I, II, III, IV) im Hinblick auf die Verwirklichung der körperlichen Unversehrtheit des Kindes oder Jugendlichen bis zu dessen Volljährigkeit zu untersagen. Um dem Individuum die Option auf ein Leben mit unversehrten Genitalien und mit der Option auf eine selbstgeschriebene Biographie zu ermöglichen, insbesondere im Hinblick auf die Entscheidung, ob eine lebenslange Sexualität mit oder ohne Präputium (Junge) oder Klitorisvorhaut (Mädchen) verwirklicht wird, möge der Bundestag beschließen, in das Bürgerliche Gesetzbuch Buch 4 Familienrecht Abschnitt 2 Verwandtschaft Titel 5 Elterliche Fürsorge § 1631 Inhalt und Grenzen der Personensorge einzufügen:

    § 1631d
    Verbot der rituellen Genitalmutilation

    Die Eltern können nicht in eine rituelle, medizinisch nicht indizierte Beschneidung ihres Sohnes (Zirkumzision) oder ihrer Tochter (nach der Typisierung der World Health Organisation die FGM vom Typ I, II, III, IV) einwilligen. Auch das Kind selbst kann nicht in die Beschneidung einwilligen. § 1909 findet keine Anwendung.

    http://eifelginster.wordpress.com/2012/07/21/297/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s